Auge fokusiert Ziel

Das anvisierte Ziel im Fokus

Projekt “Neue verkaufsfähige Website”

Erste Schritte

Ziel: Einkommen verbessern durch neue, verkaufsfähige Webseite – und das dürfen Sie “live” miterleben!

Selbst gesteckte Aufgabe und Ziel ist die Steigerung unseres Gewinns bei gleichzeitiger Verbesserung unseres Serviceangebots bei weniger Personal- und Zeitaufwand durch zusätzliche Umsätze aus dem Internet durch eine neue, verkaufsfähige, selbst Kunden anziehende, möglichst weitgehend selbst verkaufende Webseite.

Die Vorgehensweise und Umsetzung dieser Zielsetzung dürfen Sie – wenn Sie möchten und vielleicht ähnliche Ziele haben – gerne “live” miterleben, daraus lernen und dann gerne selbst nachmachen. Dazu tragen Sie sich bitte nachfolgend kostenfrei und unverbindlich in unseren Newsletter in Ihrer Wunsch-Kategorie ein – Sie werden dann ständig auf dem laufenden gehalten und können das Entstehen, die Gestaltung und das Wachstum der neuen Webseite hier miterleben – die vertrauliche Behandlung Ihrer Daten sichern wir Ihnen hiermit zu und Sie können sich auch jederzeit und selbst wieder aus dem Newsletter austragen.

Hier geht’s zur Newsletter-Anmeldung…

Der Auslöser dieses Projektes

Der Auslöser dieses Projekts war eigentlich schon vor vielen Monaten in Form der Feststellung, dass unsere vorhandene Webseite den gewünschten Erfordernissen an ein flexibles Content-Management-System (CMS) nicht mehr gerecht werden konnte. Bis dato wurde unsere “alte” Internetseite über einen HTML-Editor erstellt und gepflegt, stationär von unserem Büro aus. Die damit generierten Dateien wurden dann per FTP mit einem entsprechenden File-Transfer-Protokoll-Programm auf den Server übermittelt, also Datei für Datei manuell “hochgeladen”. Das hat zwar alles bestens funktioniert, aber bot eben nicht mehr die gewünschte Funktionalität und Flexibilität. Außerdem wollten wir unseren Kunden mehr und besseren Service anbieten, ohne unbedingt mehr Zeit dafür investieren zu müssen, und dazu wollten wir eben die technischen Automationsmöglichkeiten soweit sinnvoll möglich organisieren und nutzen. Aber was und wie?

Die Frage war also: “Welche Technik würde uns die gewünschte Funktionalität und Flexibilität liefern und nebenbei möglichst viel Zeit sparen und, möglichst gleichzeitig, unsere Gewinne erhöhen und unsere Einkommenssituation verbessern?

Gesetz der Resonanz

Just zu diesem Zeitpunkt bekamen wir nach dem Gesetz der Resonanz einige interessante Antworten und Impulse auf unsere Fragestellung in Form von Newslettern und Tipps, die aus Gesprächen mit Fachkollegen resultierten. Übrigens, das Thema Resonanz wird noch in einigen Situationen und Themen eine interessante und wichtige Rolle spielen, darauf werden wir später und an anderer Stelle noch näher eingehen. Unser Wunsch nach einer neuen, verkaufsfähigen Webseite war zumindest so stark und in unserem Denken so präsent, dass wir natürlich auch sehr hellhörig und aufmerksam waren für Informationen, die dieses Thema betrafen. Insbesondere das Thema Suchmaschienenoptimierung (SEO) war uns zumindest soweit bekannt, dass wir aus der praktischen Arbeit beim Erstellen und Pflegen unserer alten Internetseite wussten, was alles noch nicht bekannt oder noch nicht wirklich gut gelöst war. Deshalb waren wir sehr empfänglich und reagierten sehr interessiert auf die Einladung “kostenlosen Traffik und Gratis-Besuchermassen auf Ihre Webseite”.

TIPP:

Sehen Sie hierzu das nachfolgende Video, das war auch uns beim Einstieg und der Realisierung unseres Ziels der verkaufsfähigen Webseite sehr hilfreich und wird Ihnen bestimmt auch gute und anschauliche Hilfestellungen liefern…



Der Einstieg

Den praktischen Einstieg zu finden war eine der ersten wichtigen und hartnäckigen Hürden, aber gleichzeitig auch ein erstes wichtiges Erfolgserlebnis. Unsere Unklarheit vor diesem praktischen Einstieg war groß und alles andere als durch Sicherheit geprägt. Wir fragten uns, wie dieser Einstieg erfolgen sollte, könnte oder müsste. Wir fragten uns, welche Informationen und welches Wissen uns möglicherseite noch fehlen würden. Wenn Sie diese Fragen kennen, dann wissen Sie, was wir meinen. Nun gut, der Hinweis eines erfahrenen Profis gab uns den entscheidenden Impuls:

“Erstellen Sie so schnell wie möglich Ihre eigene Webseite,
setzen diese ins Netz und fangen Sie an,
den ersten Euro mit Ihrer Webseite zu verdienen!”

Eigenen Webspace

Unsere erste Handlung auf dem Weg zu unserer neuen Webseite war eine Nachricht an unseren Internet-Speicherplatz-Dienstleister, neudeutsch Webspace-Hoster, also an den Menschen, der bisher die Dateien unserer alten Internetseite auf seinem “Server” (ein spezieller Computer) speicherte. Wir besprachen mit ihm unsere Absicht, eine neue Website mit einem Content-Management-System inkl. einer Blog-Funktion (damit können Leser selbst zu unseren Artikeln Kommentare schreiben) erstellen zu wollen und sagtem ihm auch, dass wir dazu eine bestimmte Datenbank bräuchten (MySQL5). Er stellte uns daraufhin den entsprechenden Speicherplatz auf einem seiner Server zur Verfügung und gab uns die entsprechenden Zugangsdaten (Web-Adresse, Benutzer, Passwort), damit wir wie gehabt per FTP (und unserem FTP-Programm, wir verwenden das FTP-Add-on von Firefox) auf diesen Server zugreifen konnten. Und so funktionierte es auch und so hatten wir schnell unser erstes Glücksgefühl und Erfolgserlebnis.

Eigene Web-Adresse

In unserem Fall hatten wir bereits unsere Web-Adresse (www.markt-intakt.de). Übrigens, sollten Sie noch keine eigene Web-Adresse (Domain) haben, dann ist das auch nicht weiter schlimm, denn dies zu bkommen ist nicht besonders schwierig, dazu gibt es entsprechende Dienstleister, die dies schnell und preiswert realisieren. Eine eigene Domain (z.B. www.ihrname.de) gibt es, falls noch nicht vergeben, schon für 1 Euro pro Monat, zum Teil wie wir hörten sogar kostenfrei, so oder so eine geringe Investition.

Aber Achtung: Bevor Sie eine eigene Web-Adresseorganisieren, sollten Sie sich über das, was Sie präsentieren und “verkaufen” wollen, Klarheit haben und darauf abgestimmt Ihre Web-Adresse “benennen”. In unserem Fall war uns früh klar, dass wir unsere bisherige Web-Adresse “www.markt-intakt.de”, die für Maßnahmen und Hilfsmittel zur Erstellung eines funktionierenden eigenen “intakten Marktes” inkl. intakter Finanzen, intakter Werte etc. steht, einerseits beibehalten wollten. Aber andererseits ahnten wir, dass einige unserer Services, Produkte und Dienstleistungen, die wir seit Aufnahme unserer gewerblichen Tätigkeit und Firmengründung im Jahre 1995 entwickelt haben, zur Vermarktung und insbesondere zum aktiven Verkauf über das Internet speziell werden zuschneiden müssen, auch mit diversen neuen und speziellen Web-Adressen.

Weiter geht’s mit “Zweite Schritte” …